Freiwillige Feuerwehr Steinbrunn

 

22.01.2016 Fahrzeugbergung: Kreuzungsbereich L217 und Strittfeldstraße

Aus unbekannter Ursache kam es im Kreuzungsbereich wieder einmal mehr zu einem Verkehrsunfall.

Bei dem Unfall kamen keine Personen zu Schaden. Die Fahrzeuge wurden von der Fahrbahn entfernt und gesichert abgestellt, die Ölspur auf der Straße gebunden. Anschließend wurde der Bereich wieder für den Verkehr freigegeben.

Eingesetzte Kräfte:
FF Steinbrunn: RLF + 5 Mann
Polizei: 1 FuStW mit 2 Mann

Zum Bericht auf facebook


 

Feuerwehrball 2016

Die Freiwillige Feuerwehr Steinbrunn ladet Sie herzlich zu unserem diesjährigen Feuerwehrball ein.

Der Ball findet am 30. Jänner 2016 ab 20:00 Uhr im Gemeinschaftshaus Steinbrunn statt.

- Eröffnungspolonaise
- Große Tombola
- MIternachtseinlage

Tischreservierungen nehmen wir gerne unter 0699 103 18 619 entgegen.


 

Neuer Kommandant-Stellvertreter

Die Feuerwehr Steinbrunn hat einen neuen Kommandant-Stellvertreter. Nachdem OBI Emanuel Neumann mit Ende 2015 seinen Funkion als Kdt.Stv. zur Verfügung gestellt hatte, fand am 7.1.2016 die Anhörung zum neuen Vizekommandanten statt.

Bei dieser Anhörung, bei der auch Bezirkskommandant OBR Bernhard Strassner und Bürgermeister WHR Mag. Kaus Mezgolits anwesend waren, wurde HBM Roman Milalkovits von 100 % der anwesenden Feuerwehrmitglieder zum neuen Kommandant-Stellvertreter gewählt.


Weiterlesen

 

+++ DAS WAR 2015 +++

Wie schon die Jahre zuvor wurde auch dieses nicht mit dem traditionellen Feuerwehrball eröffnet, sondern mit einem Einsatz. Insgesamt rückte die Feuerwehr zu rund 30 Einsätzen in Steinbrunn oder in Nachbargemeinden aus. Nachdem in den vergangen Jahren der Anteil der technischen Einsätze gestiegen war, hat die Zahl der Brandeinsätze 2015 zugenommen.


Weiterlesen

 

2015.12.26 Fahrzeugbergung Kreuzung L217/Strittfeldstraße

Ein PKW kam am 26.12.2016 gegen 18:45 Uhr von der Straße ab und kam in einer Baum-und Strauchgruppe zum Stehen. Das Fahrzeug wurde aus dem Windschutzgürtel geborgen.Der Lenker konnte seine Fahrt im Anschluss fortsetzen.

Eingesetzte Kräfte:
FF Steinbrunn
RLF, KLF + Abschleppanhänger und 14 Mann

Zum Bericht auf Facebook


 

Sicherheitstipp: Silvesterfeuerwerk

Auch dieses Jahr wird der Jahreswechsel von vielen Personen mit Böllern und Feuerwerk begrüßt. Durch unsachgemäßes Handel und falsche Gefahreneinschätzung ereignen sich immer wieder zahlreiche Unfälle und Brände. Um den Rettungsdiensten und den Feuerwehren ebenfalls einen schönen Jahresausklang zu ermöglichen, finden Sie im Anhang ein paar Tipps für den Umgang mit Silvesterfeuerwerkskörper.


1 Anhang

 

Sicher in der Advent- und Weihnachtszeit

"... Advent, Advent ein Lichtlein brennt..."; so beginnt ein bekanntes Weihnachtsgedicht. Doch manchmal brennt nicht nur ein Lichtlein, sondern gleich das ganze Zimmer oder gar das ganze Haus. Und dann steht nicht das Christkind vor der Tür, sondern ihre Feuerwehr. Damit es nicht soweit kommt, möchten wir Ihnen einige Tipps und Hinweise geben, um Brände von Weihnachtsbäumen, Gestecken und Kränzen zu vermeiden. Öffnen Sie den Anhang und erfahren Sie mehr.

Wir wünschen Ihnen eine ruhige Vorweihnachtszeit und besinnliche Weihnachten.


1 Anhang

 

21.11.2015 - Brand einer Gartenhütte

Die Alarmierung erfolgte am 21.11.2015 um 07:38 Uhr über einen Anrainer der Fliedergasse. Beim Eintreffen der Feuerwehr mit TLF und RLF stand die Gartenhütte im Vollbrand und die Polizei war bereits vor Ort.

Zum Bericht und zu Fotos auf der Seite des Bezirksfeuerwehrkommandos

Zum Bericht auf Facebook


Weiterlesen