Freiwillige Feuerwehr Steinbrunn

 

Atemschutz

Der Atemschutz ist ein wesentlicher Bestandteil des Feuerwehrwesens. Die Einsatzkräfte werden oft von Atemgefahren (Sauerstoffmangel, atemschädliche Substanzen) bedroht, die besondere Schutzmaßnahmen erfordern.

Die gesundheitliche Eignung, entsprechende Ausbildung der Geräteträger, gewissenhafte Pflege und Wartung sowie eine vernünftige Lagerhaltung von Geräten sind Voraussetzungen für einen erfolgreichen Einsatz von Atemschutzgeräten.

Neben Ausbildung und Gesundheitszustand sind aber auch realitätsnahe Übungen wichtige Grundlagen für erfolgreiche Atemschutzeinsätze.

An Geräten stehen zur Verfügung:
6 schwere Atemschutzgeräte
12 Pressluftflaschen (6 Liter, 300 bar)
12 Atemschutzmasken